Jahresabschlussfeier – 21. Nov 2020

Hallo! Bitte mal vormerken – Entscheidung, ob und in welcher Form wird coronabedingt kurzfristig bekanntgegeben: Im Namen vom Vorstand darf ich alle Mitglieder zur Jahresabschlussfeier am 21. November 2020 im Cafe Globetrotter einladen. Treffpunkt 17 Uhr Marktplatz und gemeinsames „Rüber-Wandern“ in die Kohlgrube, oder ab 18:00 Uhr direkt bei Elisabeth. Wir freuen uns auf einen gemeinsamen Abend mit Abstand in einer schwierigen Zeit – WIE GESAGT: KURZFRISTIGE CORONA-INFO folgt noch. Hubert & Helmut

Unser Seniorradler beim Race around Niederösterreich

Unter dem Namen Grataegutt-Seniors fuhr ich mit Herbert Lackner (80) und Norbert Hager (79) das Race around Niederösterreich. Wir waren das mit Abstand älteste Team mit einem Durchschnittsalter von 78 Jahren und damit war von vorneherein klar, dass wir nicht um den Sieg mitfahren konnten. Vorrangig war für uns, die Strecke von 600 km und 6000 atem(be)raubenden Höhenmetern unter der vorgeschriebenen Zeit von 30 Stunden gesund zu erreichen, was mit 24 Stunden und 47 Minuten Weiterlesen…

3. Einzelzeitfahren 12.9.2020

Der Asphalt glüht heute noch, wo Daniel Lehner (Team Melasan Sport) vergangene Woche den neuen Streckenrekord beim 3. Zeitfahren des RSC Wolfsegg hingeknallt hat. Mit unglaublichen 38,54km/h und einer Nettozeit von 18:31,57 raste der ehemalige Elitefahrer des Team Felbermayr über die knapp 11,9km und 260Höhenmeter zum Sieg in der Klasse Rennrad ohne Auflieger und zugleich zum Tagessieg.  Seine Teamkollegin, Karin Eckerstorfer, machte es ihm gleich und holte sich den Sieg bei den Damen in einer Weiterlesen…

3-Tages Ausfahrt 4.- 6.9.2020

Die neue 8 Nachdem den RSClern die „Hausruck 8“ eine sehr bekannte Trainingsstrecke ist, dachte sich vermutlich unser Meili – „Pah… des ist doch was für Warmduscher! I zeig euch jetzt mal a anständige 8!“ Nach intensiver Planung, und ebenso nicht minder „intensiven“ Streckenbesichtigungen, die Meili mit unserem Präsidenten „Muck“ Distler durchführte, stand die Route für den diesjährigen 3 Tagesausflug fest. Bei bereits angenehmen Wetterverhältnissen sollte es zunächst in Richtung Attersee, weiter über das Weißenbachtal Weiterlesen…

Strecke EZF

Falls sich jemand vorab schon mal die Strecke anschauen möchte, haben wir hierfür die links dazu : Strecke zum Start: https://www.komoot.de/tour/239045616 Zeitfahrstrecke: https://www.komoot.de/tour/239045322

FAQ / Fragen – Einzelzeitfahren

Update am 7.9.2020: Hier möchten wir euch Antworten auf die gängigsten Fragen zum Einzelzeitfahren am 12.9.2020 geben? Solltet ihr noch Fragen haben, so konkatiert uns unter kontakt@rsc-wolfsegg.at (neue Fragen werden dann immer als erste im Beitrag gereiht) 26. Wo findet die Siegerehrung statt? Ab wann kann ich da hin? Hier der Link zur Route vom Marktplatz zur Siegerehrung auf der Gemeindesportanlage = Fußballplatz ATSV Kohlgrube/Wolfsegghttps://rsc-wolfsegg.at/wp-content/uploads/2020/09/RSC-Wolfsegg-EZF-Route-Marktplatz-zur-Siegerehrung.pdf die Sportanlage ist ab ca. 18 Uhr offen für Dich; Weiterlesen…

Einzelzeitfahren 12.9.2020

JA – der RSC Wolfsegg hat sich entschieden, das Rad-Einzelzeitfahren auch in 2020 zu veranstalten – Termin steht: Samstag 12.9.2020 – Anmeldung sowie Details folgen in Kürze …vorab schon: vieles bleibt gleich: Strecke, Klassen, … Anmeldung ab sofort unter https://time2win.at/event/168 möglich PS: dennoch gleich der Hinweis: Durchführung der Veranstaltung in Abhängigkeit von den geltenden Corona-Bestimmungen // Programmänderungen und allfällige Adaptierungen aufgrund behördlicher Vorgaben sind vorbehalten !

50er Ausfahrt

Unser Vereinskollege Andi feierte vor kurzem seinen 50. Geburtstag! Aus diesem Anlass trafen sich bei prächtigstem Sommerwetter einige RSC’ler um mit ihm eine Geburtstagsrunde zu drehen… Trotz der Hitze radelten Sie fast 90 km, und natürlich wurde im Anschluss beim Obrist noch der junge 50er gefeiert. Was man so hört, war es eine schweißtreibender, aber sehr lustiger Auflug! Auch an dieser Stelle „ALLES GUTE zu deinem Geburtstag, lieber Andi !!“

Comeback

Hallo Leute!Es war nicht Corona, sondern ein anderer gemeiner Virus, der unsere Homepage leider lahm gelegt hat. Nun – DANKE Felix – feiert sie ein Comeback. Es wird ab sofort wieder fest gepostet und soll wieder eine gute Infoplattform für uns über unseren Verein sein. LG Helmut