Am vergangenen Samstag fanden in Kleinzell NÖ die österreichischen Meisterschaften Berg 2021 für Mastersfahrer und Amateure statt.Die Strecke auf den Ebenwald ist sehr selektiv. Bei einer Länge von 6,2 Kilometer sind 580 Höhenmeter bei einer Steigung bis zu 18 Prozent zu überwinden. Unter den 120 Teilnehmern waren auch vier RSCler am Start. In der Klasse Master I erreichten Lindner Christof mit einer Zeit von 22:55,0 Minuten den 7. Rang, Exl Franz mit 23:47,2 Minuten den 10. Rang und Riedl Norbert mit 24:40,5 Minuten den 13. Rang unter 21 gestarteten Teilnehmern. Bichl Pepi konnte in der Klasse M VI+, als ältester Teilnehmer unter 12 Startern, den 3. Rang erzielen. Leider gibt es in Österreich seit heuer keine Master VII und Master VIII Wertung mehr.

Kategorien: Allgemein

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.