Start zu viert: Muck, Wolfgang, Norbert und ich sind zur Innvierteltour über 150 km aufgebrochen. Maili hat sich bei der Streckenplanung selbst übertroffen. Lauter kleine wunderschöne Strassal Bergauf und ab in das Kobernausserwaldgebiet hinein. Beim Höhwirt haben wir eine kleine Trinkpause eingelegt. Die Hitze hat uns dann zu einer Streckenkürzung überzeugt. Weiter zum Steiglberg, Waldzell zum Kirchenwirt, dort gabs ein Mittagessen vom Feinsten und eine kühle Erfrischung 🍺. Von Waldzell wurden wir kurz von Franz Exl begleitet. Dann noch über den Tanzboden bei gefühlten 40 Grad zurück. Bei mir gabs das verdiente Abschlussbier. Leider waren wir hitzebedingt diesmal nur sehr wenige. Im August gehts dann zum Kasberg.
LG, Andi

Kategorien: Allgemein

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.